1. Damen 40 - Mai 2018

1. Damen 40 gegen Hildesheim

Am 12.05.18 starteten wir in die Nordligasommersaison.

Nach dem Abstieg im Winter aus der Regionalliga (immerhin die höchste deutsche Spielklasse) und der Erkenntnis "auch hier können wir mithalten und wenn wir nicht verletzungsbedingt geschwächt gewesen wären..." ging es letzten Samstag gegen die Damen aus Hildesheim.
Wenn man einen Blick auf die jeweiligen LK's der Mannschaftsspielerinen wirft, hätten uns die Mädels aus dem südlichen Niedersachsen mit einem chancenlosen 0:9 auf unserer schönen Tennisanlage zurückgelassen.
Wer sich mit diesem "Beurteilungssystem" etwas besser auskennt weiß, dass Sieg oder Niederlage erst einmal auf dem Platz ausgetragen werden müssen!
Nach dem Einspielen bei sommerlichen Temperaturen ging es Punkt 13:00 h in die erste Einzelrunde gegen die in Topbesetzung angetretenen Hildesheimerinnen. Uta an 2. im Matchtiebreak, Sylvi an 4. ebenfalls im Matchtiebreak und Henne an 6. in zwei Sätzen verloren nach großem Kampf gegen ihre Gegnerinnen. 0:3 nach der ersten Runde und die Chancen auf einen erhofften Überraschungsheimsieg eigentlich gleich null.
Ich ging trotzdem positiv in die zweite Runde und nach klaren Siegen von Tina an 3. und Nico an 5. jeweils in zwei  Sätzen stand es nur noch 2:3! In der Nordliga sieht man mindestens an den Positionen 1 und 2 deutsches Ranglistenspitzentennis in den unterschiedlichen Altersklassen. Daggi an Position 1 gewann in einem dramatischen, hochklassigen Spiel, nach verlorenem ersten Satz, am Ende klar im Matchtiebreak! 3:3 nach den Einzeln...was für eine Aufholjagd!
Nach einer längeren Pause ging es in die entscheidenden Doppel. Daggi und Tina sowie Sylvi und Nico bezwangen ihre starken Gegnerinnen jeweils im Matchtiebreak. Uta und Henne verloren nach gewonnenen erstem Satz und großem Kampf ebenfalls im Matchtiebreak! 5:4 ...die netten und fairen Gegnerinnen aus Hildesheim niedergerungen. Ungläubige Freude herrschte auf der gut besuchten Anlage und die Sensation nach einem 0:3 zu einem zwischenzeitlichen "fast 5:3" musste erst einmal verarbeitet werden. Nach einem schönen Essen mit reichlich Verwöhngetränken saßen wir noch lange zusammen und feierten ausgiebig bis kurz vor Mitternacht!
Ein herzliches Dankeschön an Christine und Max für das "rundumsorglos" Paket und an die vielen tollen Fans, die einmal wieder mit uns Hochspannung pur erlebt haben!
Auf der gut besuchtenTennisanlage  herrschte eine Atmosphäre wie zu schönen alten Zeiten, also Heimspiel pur!
Am 09.06.18 spielen wir gegen den UHC aus Hamburg wieder in Aumühle. Außerdem in Blankenese (26.05.), in Poppenbüttel (Regionalliga Absteiger) (16.06.) und in Kiel (23.06.)

Eure 1. Damen 40 (tü, 15.5.2018)