Die Spielerinnen der Juniorinnen und 1. Damen

Erfolgreiche Tennis Jugend des TuS Aumühle-Wohltorf

Johanna Brauer wird Vize Landesmeisterin des Tennisverbandes Schleswig Holstein

Vom 05. bis 13. Juli 2014 trafen sich die besten Tennisspielerinnen und Tennisspieler aus Schleswig-Holstein im Jugendbereich, um die Landesmeisterschaft auszuspielen. Der TUS Aumühle-Wohltorf war mit Johanna Brauer dort in der Altersklasse bis 12 Jahre vertreten.

Die an Nr. 4 gesetzte Johanna besiegte dabei im Halbfinale die an Nr. 1 gesetzte Marie Tiedemann aus Düsternbrook (der Heimatverein von Angelique Kerber - der aktuellen Nr.8 der Welt) mit 6:1, 5:7, 6:4. In einer hochklassigen Partie konnte Johanna sich mit ihrem technisch und taktisch sehr guten Spiel behaupten. Im Endspiel wartete dann die derzeit überragende Nr. 2, die sich in den Runden zuvor jeweils glatt durchsetzen konnte.

Johanna musste sich nach sehr vielen großartigen Ballwechseln und einem harten Kampf am Ende zwar mit 2:6 und 0:6 geschlagen geben, aber sie gratulierte der Siegerin fair und freut sich über die Vizemeisterschaft. Nun darf Sie zu Recht stolz darauf sein, die zweitbeste Tennisjuniorin U 12 in Schleswig-Holstein zu sein. Herzlichen Glückwunsch!

 

Erfolgreiche Juniorinnen und 1.Damen

Die 2013 neu formierte 1.Damenmannschaft des TuS Aumühle-Wohltorf hielt in der ersten Wintersaison auf Anhieb die Spielklasse und bereits in der diesjährigen Sommersaison 2014 konnten sich die jungen Mädels durchsetzen. Sie erreichten die Meisterschaft in der 2.Bezirksklasse und den damit verbundenen Aufstieg in die 1.Bezirksklasse. Ein toller Erfolg für die Mannschaft, die sich da zusammen gefunden hat, und die fast ausschließlich aus Jugendspielerinnen besteht.

Unsere herzlichen Glückwünsche gehen an:

Selma Warnecke, Jasmin Teller, Cynthia Terschlüsen, Laura Lenz und Johanna Bappert Als Ersatzspielerinnen erfolgreich ausgeholfen haben: Antonia Lenz, Lena Halbe und Sophia Janssen.

Die Juniorinnen errangen ebenfalls die Meisterschaft in der 2.Bezirksklasse und steigen damit in die 1.Bezirksklasse auf. Souverän gewannen sie alle Spiele und gaben bei 8:0 Punkten nur 3 Sätze in der gesamten Saison ab.

Es waren erfolgreich: Johanna Brauer, Antonia Lenz, Sophia Janssen, Lena Halbe und Luisa Bappert

Ni/Gui (15.7.2014)