Jugendkreismeisterschaften 2013

Erfolgreiche Tennis-Jugendkreismeisterschaften Herzogtum Lauenburg 2013 in Mölln für den TUS Aumühle-Wohltorf

 Vom 17. bis 19. Mai fanden diesjährigen Kreismeisterschaften der Tennis-Jugend  in Mölln statt. Bei recht kalten Temperaturen kämpften 15 Jugendliche des TUS um die Titel. Dabei konnten die mitgereisten Fans – meist die Eltern – in freudestrahlende Gesichter nach tollen Siegen unserer Kinder und Jugendlichen schauen. Andererseits musste natürlich auch viel Trost zugesprochen werden, wenn es dann auch einmal galt, eine Niederlage zu verarbeiten. Ein Eis oder eine Pommes taten da neben Umarmungen und aufbauenden Worten den Kids richtig gut.

Hier die Platzierungen im Einzelnen:

Kleinfeldtennis:

U 10 Juniorinnen:

Kreismeisterin und super glücklich: Anna Halbe

Noch auf dem Treppchen als 3. Mavie Laskowski

und 5. beste im Kreis: Amelie Wegener

Großfeldtennis:

U 10 Juniorinnen:

Im Endspiel knapp gescheitert und somit Vizekreismeisterin: Anna Beckmann

U 12 Juniorinnen:

Im Endspiel ebenfalls knapp gescheitert und somit Vizekreismeisterin: Luisa Bappert

Im 1/4 Finale ausgeschieden: Linn Arnold

Im 1/8 Finale ausgeschieden: Jana Reitz

U 14 Juniorinnen:

Im 1/4 Finale ausgeschieden: Antonia Lenz und Lena Halbe

U 16 Juniorinnen:

Im 1/2 Finale ausgeschieden: Laura Lenz

Im 1/4 Finale ausgeschieden: Johanna Bappert und Cynthia Terschlüsen

U 10 Junioren:

Im 1/2 Finale ausgeschieden: Luke Arnold

Im 1/4 Finale ausgeschieden: Leo Reitz

U 14 Junioren:

Strahlender Sieger und damit Kreismeister: Nikolas Schneider

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir zu den super Leistungen. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs und wünschen uns, dass ihr weiter „am Ball“ bleibt! Vielen Dank an dieser Stelle auch an alle JugendtrainerInnen für die tolle Arbeit in den Trainings.

Zur Unterstützung  der  Jugendarbeit hatte sich im Dezember 2011 der  Förderverein für die Tennisjugend des TUS Aumühle-Wohltorf gegründet. Den ca. 200 Jugendlichen in der Tennissparte soll auch weiterhin die Möglichkeit geboten werden in dieser wunderschönen Lifetime-Sportart einen Teil ihrer Freizeit zu investieren.

Wir, vom Förderverein freuen uns über diese Erfolge und wünschen uns noch viele weitere Mitglieder, die unsere Jugend unterstützen. (Anmeldeformulare finden Sie auf der Internetseite)

Guido Bappert (2.6.13)