Aumühle-Open

Doppel- und Mixedturnier
vom 3. bis 6.September

Die Meldungen für unser Turnier waren trotz einiger parallel laufenden Veranstaltungen recht gut. 62 Paarungen aus 16 verschiedenen Vereinen beteiligten sich in diesem Jahr  an den Aumühle-Open.

Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte  und mehrere kleine Regenpausen eingelegt werden mussten, konnten alle 155 Spiele pünktlich bis zur Siegerehrung am Sonntag durchgeführt werden. Die Turnierleitung lag erneut in den bewährten Händen von Klaus Nissen, Uli Beckmann und Sigrid Ahlers, die den Turnierablauf trotz der widrigen Witterungsbedingungen in entspannter Atmosphäre erfolgreich gestalteten.
Die "Player´s Night" war wie in den Jahren zuvor der gesellschaftliche Höhepunkt des Turniers. Es wurde bis zum frühen Morgen mit ähnlichem Einsatz wie in den Matches getanzt.
Die Aumühle Open des kommenden Jahres stehen unter einem besonderen Stern: Sie werden Teil eines Jahresprogramms des TUS Aumühle - Wohltorf sein, der in diesem Jahr sein Jubiläum zum hundertjährigen Bestehen feiert und monatlich durch besondere Ereignisse, organisiert durch die verschiedenen Abteilungen, an das Gründungsjahr erinnern wird. Auch die Tennisabteilung wird sich für die Aumühle Open 2010 besondere Höhepunkte einfallen lassen.

Endspielpaarungen

der einzelnen Konkurrenzen:

Mixed

1. Kristina Kasper und Tobias Schürings  
   (TSV Reinbek)

2. Nico Seidel und Stefan Bormann
   (TuS Aumühle-Wohltorf)


Damen/Damen 30

1. Lisa Harms und Simone Mallon
    (TC Kollow)

2. Silvia Offermann & Ann-Kirstin Meins
    (TC Clever-Au Langenfelde)


Damen 40


1. Elke Westphal und Michelangela Diener
   (TuS Aumühle-Wohltorf)

2. Ulrike Jach und Brigitte Nuguid
   (TCS Börnsen)


Herren / Herren 30 und 40


1. Nils Digel und Bodo Locklair
   (TC Schönningstedt)

2. Thomas Möller und Melcher Elvers
   (Curslack-N. / TC Geesthacht)


Herren 50 / 60


1. J. Aschenbrenner und Lutz Kneisler
   (TSV Glinde)

2. Klaus Willers und Erich Nolden
   (TuS Aum.-Wohlt./TC Elmenhorst)